1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. WM2022 Deutsches-team
  6. >
  7. Rolfes unterstützt Flick und lobt Wirtz

  8. >

Nationalmannschaft

Rolfes unterstützt Flick und lobt Wirtz

Düsseldorf (dpa)

Bayer Leverkusens Geschäftsführer Sport, Simon Rolfes, hält Hansi Flick für den richtigen Bundestrainer und setzt auf die junge Spielergeneration in der Fußball-Nationalmannschaft.

Von dpa

Simon Rolfes hält viel von Bundestrainer Hansi Flick. Foto: Federico Gambarini/Deutsche Presse-Agentur GmbH/dpa

«Ja, ich glaube, dass es richtig ist, mit ihm weiterzumachen», sagte der 40-Jährige dem TV-Sender Sky. Der frühere Nationalspieler hält den eingeschlagenen Weg, junge Spieler einzubauen, für richtig. 

«Hansi hat ja bereits auch junge Spieler wie zum Beispiel Jamal Musiala, Kai Havertz oder Florian Wirtz integriert. Diese Generation muss den nächsten Schritt zur Europameisterschaft im eigenen Land jetzt auch machen. Ich glaube, dass die Mannschaft das kann und dass Hansi einen Draht zu den jungen Spielern hat», befand Rolfes.

Flick sei sehr oft bei den Vereinen und stehe im engen Austausch mit den Spielern. «So habe ich es jetzt auch in der Thematik Florian Wirtz erlebt. Alles wird eng abgestimmt und das ist wichtig, gerade in der kurzen Zeit, die wir jetzt nur bis zur Europameisterschaft haben», sagte er. Leverkusens Jungprofi Wirtz, der nach langer Verletzungspause vor seinem Comeback steht, könne auch dazu beitragen.

«Er ist ein Spieler, der in seinem jungen Alter unglaubliche Fähigkeiten besitzt. Natürlich ist er fußballerisch begnadet und die Kinder gehen dafür ins Stadion, um Spieler wie Florian zu sehen. Was ihn aber wirklich außergewöhnlich macht, ist, mit welcher Disziplin und Akribie er das durchzieht, um wieder zurückzukommen. In diesem Bereich ist Florian für mich das größte Vorbild», sagte Rolfes.

Startseite
ANZEIGE