1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. WM2022 Deutsches-team
  6. >
  7. WM 2022 in Katar: Deutschland krachend gescheitert – das Debakel ist perfekt

  8. >

Fußball: WM 2022 in Katar

Kommentar: Deutschland krachend gescheitert – das Debakel ist perfekt

Münster

Es ist tatsächlich passiert: Deutschland ist trotz eines Siegs gegen Costa Rica in der Vorrunde der WM in Katar gescheitert. Das hatten bei all den Nebengeräuschen wohl die Wenigsten einkalkuliert. Das Debakel ist perfekt. Ein Kommentar.

Eine lange enttäuschende Vorstellung gegen Costa Rica ohne Zielstrebigkeit und dafür mit hoher Lässigkeit sowie die versagte spanische Schützenhilfe haben das deutsche Debakel am Golf perfekt gemacht. Aus in der Vorrunde! Bei allen negativen Assoziationen, die Gastgeber Katar hierzulande von Beginn an weckte – ein sportliches Scheitern hatten die Wenigsten einkalkuliert.

Pech war im Spiel, aber in allen Partien schien der Ernst der Lage nicht jedem bewusst. Der DFB ist zum dritten Mal in Serie bei einem großen Turnier früh rausgeflogen, zum zweiten Mal bei einer WM in der Vor­runde. Das ist kein Zufall, dahinter stecken auch strukturelle Probleme, die mit dem Abschied von Ex-Bundestrainer Joachim Löw nicht einfach verschwunden sind.

Nachfolger Hansi Flick konnte dem Trend nur in den ersten Monaten entgegensteuern, zuletzt saß bei Weitem nicht mehr jede Personalentscheidung. Sein Vorteil mag sein, dass der Stellenwert dieser Weltmeisterschaft in Deutschland weitaus geringer war als anderswo und er sich in erster Linie DFB-intern rechtfertigen muss. Bei der EM 2024 im eigenen Land lassen sich weder Welpenschutz noch reduziertes Interesse geltend machen.

Startseite
ANZEIGE