1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Wm
  6. >
  7. Fußball-WM in Katar: Warum die Wüsten-WM umstritten bleibt

  8. >

WM 2022 in Katar

Warum die Wüsten-WM umstritten bleibt

Münster

Wenige Tage vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft reißt die Kritik am Gastgeberland Katar nicht ab. Die Liste der Vorwürfe ist lang, es gibt allerdings auch Fürsprecher.

Emir Tamim bin Hamad al-Thani setzt darauf, dass die Welt Katar durch die WM trotz aller Kritik kennenlernt. Foto: dpa, Grafik: Lisa Stetzkamp

Ausgerechnet Katar. Am Sonntag beginnt in dem kleinen Land am Persischen Golf, das nur halb so groß wie Hessen ist, die umstrittenste Fußball-Weltmeisterschaft aller Zeiten. 32 Nationalmannschaften versammeln sich für vier Wochen in der Wüste Arabiens, um den Weltmeister auszuspielen, trotz anhaltender Kritik am Gastgeberland.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE