1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Fussball
  6. >
  7. Preußen-Hoffnungsträger Hemmerich ist aus gutem Grund noch zurückhaltend

  8. >

Fußball: Regionalliga West

Preußen-Hoffnungsträger Hemmerich ist aus gutem Grund noch zurückhaltend

Münster

Eingeschlagen hat Luke Hemmerich ziemlich gut bei Preußen Münster. Vielseitigkeit und spürbare Power mit dem Ball machen ihn zum potenziellen Fanliebling. Doch der 23-Jährige ist vorsichtig, formuliert keine lauten Ansprüche. Dahinter steckt ein ziemlich frustrierendes Jahr.

Von Thomas Rellmann

Vorerst ist die Jokerrolle für Luke Hemmerich (r.), der zu Hause gegen Lotte für Henok Teklab eingewechselt Foto: Jürgen Peperhowe

Die Gelegenheit wäre günstig. Nach eineinhalb Wochen beim neuen Verein, zwei schwungvollen Jokereinsätzen und einem Traumtor könnte sich Luke Hemmerich große Hoffnungen auf seine erste Startelf-Nominierung für Preußen Münster machen. Doch der Neuzugang, der den Schlusspunkt beim 4:0 in Wegberg-Beeck setzte, tritt auf die Bremse. „Dafür ist es noch zu früh. Ich bin noch nicht bei 100 Prozent. Ich muss mich langsam reinkämpfen, langsam steigern. Die volle Belastung ist noch nicht drin, höchstens 45 Minuten“, sagt er. Auch wenn die meisten Kollegen auf den offensiven Flügeln verletzt sind, vermeidet der 23-Jährige es, Ansprüche zu formulieren.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!