1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. 09 und SCR fordern den Titelverteidiger heraus

  8. >

Fußball: 27. offene Stadtmeisterschaften beim SC Blau-Gelb Gimbte

09 und SCR fordern den Titelverteidiger heraus

Gimbte

Sechs Mannschaften, aufgeteilt in zwei Gruppen: Das ist die Ausgangslage für die 27. offene Fußball-Stadtmeisterschaft, die am 27. Juli beginnt. Zwei Mini-Kicker des SC Gimbte haben Losfee gespielt.

Haben für eine vielversprechende Gruppenkonstellation gesorgt: Die Gimbter Mini-Kicker Clemens und Justus Wick Foto: SC BG Gimbte

Die Würfel sind gefallen. Die Frage ist nur, zu welchen Gunsten? Zwei Wochen vor Beginn der Fußball-Stadtmeisterschaften, die bereits zum 27. Mal vom SC Gimbte ausgetragen werden, steht fest, wie die sechs teilnehmenden Mannschaften sich auf die beiden Vorrundengruppen verteilen. Und wie es scheint, haben Clemens und Justus Wick ein glückliches Händchen bewiesen. An den beiden Gimbter Mini-Kicker war es, die Vereine den Gruppen zuzulosen. Fest steht schon jetzt: Einem der vier Grevener Teams bleibt in jedem Fall der Einzug ins Halbfinale verwehrt. In der Vorrundengruppe B bekommt es Titelverteidiger SV Greven nämlich mit A-Liga-Aufsteiger SC Reckenfeld und dem Ligakonkurrenten SC Greven 09 II zu tun. Der SCR und der SVG bestreiten am Mittwoch, 27. Juli (18 Uhr), eines von zwei Auftaktspielen.

Gastgeber Blau-Gelb Gimbte, soeben erst aus der A-Liga abgestiegen, muss in der Vorrundengruppe A gegen das in der vergangenen Saison bärenstarke Team von Westfalia Kinderhaus III ran. Keine leichte Aufgabe für die Mannschaft von Daniel Helmes, der es zuletzt im Jahr 2016 gelang, den begehrten Titel samt Prämie an der Schlage zu behalten.

Vom Papier her gehen die beiden A-Ligisten aus Reckenfeld und Kinderhaus als Favoriten in diese 27. Auflage, die mit der Vorrunde eingeläutet wird. Die Gruppenspiele dauern jeweils 45 Minuten. Am Ende der sechs Begegnungen stehen die beiden Halbfinalisten fest, die dann zwei Tage später (Freitag, 29. Juli) die Endspielteilnehmer ermitteln. Am Finaltag (30. Juli) gibt es dann ein Wiedersehen mit allen sechs Teilnehmern, die alle Plätze bei diesem Turnier ausspielen.

Startseite
ANZEIGE