1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Bei Anruf aufsatteln

  8. >

Reiten

Bei Anruf aufsatteln

Saerbeck

In den vergangenen drei Jahren sind sie zu einer verschworenen Gemeinschaft zusammengewachsen, Amelie Nottmeier und ihr Pony Katleen. In ihrem letzten Jahr als Ponyreiterin erntet die 16-Jährige Saerbeckerin die Früchte der vielen Trainingsarbeit. Bei den Europameisterschaften der Pony-Vielseitigkeitsreiter steht sie als erste Reserve auf der Liste des Bundestrainers.

Von Sven Thiele

Ihr letztes gemeinsames Jahr ist zugleich eines mit vielen Höhepunkten: Amelie Nottmeier und Katleen sind in den vergangenen Jahren zu einer verschworenen Gemeinschaft geworden. Jetzt winkt sogar die EM-Teilnahme. Foto: th

Wenn sich Deutschlands beste Ponyreiter vom 11. bis 15. August im polnischen Strzegom um den Europameister-Titel in der Vielseitigkeit bemühen, dann fiebert die ganze Familie Nottmeier gewiss mit. Entweder vom heimischen Sofa aus oder am Ort des Geschehens. Denn Amelie Nottmeier, Vielseitigkeitsreiterin vom RV. St. Georg, und ihr Pony Katleen gehören zum erweiterten Kreis der deutschen Equipe. Die 16-Jährige Schülerin hat es auf die Reserveliste geschafft und ist erste Nachrückerin für den Fall, das eines der anderen Paare ausfällt. Schon die Nominierung ist für Amelie Nottmeier der krönende Abschluss in ihrem letzten Jahr als Ponyreiterin.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!