1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Damals Pioniere – heute Kult

  8. >

Zum 40. Mal Saerbecker Triathlon am Badesee

Damals Pioniere – heute Kult

Saerbeck

Zahlreiche Teilnehmer, beste äußere Bedingungen, sehr gute Sportliche Leistung und ein zufriedener Ausrichter: Der Saerbecker Triathlon avancierte erneut zu einem vollen Erfolg. Die 40. Auflage der traditionsreichen Veranstaltung hätte kaum besser laufen können, zumal die Aktiven nach der Corona-Zwangspause am Sonntag mit großem Engagement ans Werk gingen.

Von Stefan Bamberg

Spektakel in vier Akten: Der Start im Saerbecker Badesee, um den sich viele Triathlon-Fans tummelten. Dann durch die Wechselzone und ab aufs Rad. Und schließlich auf die Laufstrecke, wo aufmerksame Anwohner – wenn es wie hier gut läuft – eine Dusche parat halten. Stets Erster: Der Mann im Kanu. Helm auf und los! Foto: Stefan Bamberg

„Auf Hawaii – da gibt‘s so ein paar Verrückte...“ – mit diesem Satz hat die Geschichte angefangen. Im Sommer 1983 war das, als es die Bilder von nacheinander schwimmenden, radfahrenden und rennenden „Ironmännern“ so langsam auch bis nach Deutschland geschafft hatten. Und als sieben Sportbegeisterte am Saerbecker Badesee, am anderen Ende der Welt also, auf die Idee kamen, dass man dort ja auch alles prima machen könnte. Sie probierten es dann einfach mal aus. „Im ersten Jahr sogar zweimal – im Mai und im September“, erzählt Ralf Pander von „Wasser+Freizeit Münster“, der einer der Sieben war.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE