1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Harter Kampf wird mit einem 9:6-Sieg belohnt

  8. >

Tischtennis: Bezirksklasse

Harter Kampf wird mit einem 9:6-Sieg belohnt

Greven

Knapp mit 9:6 setzte sich die Tischtennis-Reserve von DJK BW Greven gegen die SG Velpe-Süd durch.

wn

Torsten Radke feierte mit der DJK-Reserve einen knappen 9:6-Erfolg gegen den SC Velpe. Foto: Stefan Bamberg

Den unmittelbaren Verfolger SC Velpe/Süd empfing der Tabellendritte, DJK BW Greven II, am vergangenen Wochenende in der Tischtennis-Bezirksklasse und behielt, allerdings erst nach hartem Kampf, knapp mit 9:6 die Oberhand.

Nach einer 2:1-Führung in den Doppeln blieben die Gäste bis zum 5:4 immer „dran“, doch dann gelang es den Blau-Weißen, sich ein wenig abzusetzen (8:4) und Andy Tietmeier war es dann schließlich vorbehalten, den entscheidenden Punkt zum Sieg zu sichern.

Spitzenspieler Torsten Radke war wieder einmal mit zwei Einzelsiegen „eine Bank“, doch insgesamt überzeugte das Grevener Team mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, denn alle anderen (Everding, Lakenbrink, Ahrens und Asche) siegten auch je einmal.

Zum Abschluss der Hinrunde geht es am kommenden Wochenende nun zum ETuS Rheine, wo es sicher auch nicht einfach wird, den Tabellenplatz zu verteidigen/festigen. Allerdings wollen die Blau-Weißen tatsächlich alles daransetzen, ihre gute Tabellensituation weiter auszubauen. Entsprechend motiviert dürfte sich das Team auf die Reise nach Rheine machen.

Startseite
ANZEIGE