1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Neustart eine Liga tiefer - B-Jugend steigt nach 3:3 ab

  8. >

Fußball: SC Greven 09-A-Junioren

Neustart eine Liga tiefer - B-Jugend steigt nach 3:3 ab

Greven

Beim Saisonfinale in der A-Junioren-Bezirksliga musste der SC Greven 09 eine weitere Schlappe verkraften. Für die B-Junioren endete eine teils schmerzhafte Spielzeit.

-th-

Musste eine Niederlage mitansehen: Damian Feldmann. Foto: th

Gerne hätten sich die B-Junioren des SC Greven 09 am Sonntag mit einem Sieg aus der Landesliga verabschiedet. Doch der Wunsch blieb ihnen am letzten Spieltag verwehrt. Wie so oft in der zurückliegenden Spielzeit musste sich die Elf von Harald Peppenhorst auch diesmal mit wenig zufrieden geben. Gegen Hamm sprang trotz aller Bemühungen nicht mehr als ein 3:3 heraus. Die Gesamtausbeute nach 26 Begegnungen beträgt schmale zwölf Punkte. Zu wenig, um auch künftig Landesliga zu spielen. Und deshalb steht ein Neustart in der Bezirksliga bevor.

Der Trainer wirkt erleichtert. Hinter ihm und seinen Spielern liegt eine schwierige Saison. Eine, in der Selbstvertrauen verloren gegangen sei, so formuliert es Peppenhorst. Eine, in der Spieler auf der Strecke geblieben sind. Fünf haben sich nicht durchgebissen. Peppenhorst sagt, er habe in den vielen Jahren als Trainer gelernt, mit Niederlagen umzugehen. Deshalb sei es ihm nicht schwer gefallen, einen Haken an die verkorkste Saison zu machen und nach vorne zu blicken. In eine Zukunft, die es wieder besser meinen dürfte mit den B-Junioren, die sich auf Verstärkungen freut. „Wir bekommen richtig gutes Potenzial aus der C-Jugend“, freut sich Peppenhorst auf den Neustart und verspricht: „Wir werden in die Bezirksliga gehen mit dem Ziel, oben mitzuspielen.“

Ähnlich beurteilt Damian Feldmann die Situation bei den A-Junioren, für die es nicht um den Klassenerhalt, sondern um den möglichen Aufstieg in die Landesliga ging. Doch den 09ern ist auf der Zielgerade die Luft ausgegangen. Der ehemalige Spitzenreiter muss nach der 3:5-Niederlage gegen Ibbenbüren mit Tabellenplatz fünf Vorlieb nehmen. „Wir haben definitiv mehr drauf“, meint Feldmann, der seinen Spielern gleichwohl eine gute Entwicklung attestiert. Zwei von ihnen (Timo Zimmer und Justus Janning) wechseln zur neuen Saison in die zweite Seniorenmannschaft. Florian Everding und Matts Bitter versuchen, in der ersten Mannschaft Fuß zu fassen. Und der Trainer? Der freut sich auf die kommende Saison, rechnet mit einer starken Bezirksliga und traut seiner Elf eine gute Rolle zu. „Unsere Erwartungen sind da.“

Die C-Junioren unterlagen zum Abschluss Spitzenreiter Preußen Münster mit 1:5 und beenden die Landesligasaison auf Rang sechs.

Startseite
ANZEIGE