1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Saerbecker hoffen auf das große Los

  8. >

Fußball: Hallenfestival

Saerbecker hoffen auf das große Los

Saerbeck

Der SC Falke Saerbeck startet beim Ibbenbürener Hallenfestival und hofft auf das Erreichen der Hauptrunde. Das wäre eine Premiere für die Falken.

wn

In Ibbenbüren gefordert: Holger Althaus. Foto: Sven Thiele

Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit: die DJK Arminia bittet zum Hallenkick in die Kreissporthalle. Von Freitag bis Sonntag richtet der Club das 33. Hallenfußball-Festival aus. Profifußballer, die auch schon Bundesliga-Luft geschnuppert haben, sind wieder mit von der Partie. Damit ist das Festival wiederum das am besten besetzte Hallenturnier des Münsterlandes. Mit dabei sind auch die Fußballer des SC Falke Saerbeck, die am Samstag ab 13.30 Uhr startet und in der Vorrunde auf die erstmalige Teilnahme am Hauptturnier hofft.

Die DJK Arminia rechnet angesichts des attraktiven Teilnehmerfeldes mit einem Dritt-, drei Regional- und zwei Oberligisten mit 1500 Besuchern am Sonntag. Deshalb empfiehlt es sich, sich Karten im Vorverkauf zu besorgen. Die gibt es noch bis Samstag im Zettpunkt an der Bahnhofstraße in Ibbenbüren.

Insgesamt 23 Mannschaften stehen sich am Samstag und Sonntag beim Hallenfestival der DJK Arminia Ibbenbüren gegenüber. Am Samstag treffen im Vorturnier 16 Teams aus dem Tecklenburger Land in vier Gruppen aufeinander, die um den letzten freien Platz im Hauptturnier am Sonntag kämpfen. Der ist äußerst begehrt, besteht dann doch die Möglichkeit, sich mit Fußball-Profis zu messen. „Wir haben eine knackige Gruppe erwischt. Aber klar, wir wollen uns durchsetzen. Unmöglich ist das nicht“, sagt Trainer Holger Althaus.

In jedem Fall wird ein Hauch von Bundesliga-Atmosphäre in der Kreissporthalle wehen. Neben Stammgast SV Werder Bremen U21 dürfen sich die Zuschauer auch auf den Auftritt von Titelverteidiger Rot-Weiss Oberhausen, Spitzenmannschaft der Regionalliga West, freuen. Natürlich ist auch Ligakonkurrent und Turnier-Rekordsieger Sportfreunde Lotte am Ball. Aus der Regionalliga Nord ist erstmals der SSV Jeddeloh dabei. Der reist mit dem neuen Trainer Oliver Reck an.

Los geht es mit dem Vorturnier am Samstag um 13.30 Uhr (Endspiel 18.45 Uhr). www.hallenfussballfestival.de

Startseite
ANZEIGE