1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. SCR: 15 Möglichkeiten – fünf Tore

  8. >

Fußball: Kreisliga B

SCR: 15 Möglichkeiten – fünf Tore

Reckenfeld

Es dauerte bis zur 78. Minute, ehe sich am Wittlerdamm die Spannung löste. Danach gab es kein Halten mehr und die SCR-Fußballer marschierten zu ihrem zweiten Saisonsieg.

-th-

Alban Leka Foto: th

In der Halbzeit drangen laute Töne aus der Kabine des SC Reckenfeld. „Das ist eigentlich nicht meine Art, aber diesmal konnte ich nicht an mir halten“, berichtete Thorben Zilske später von der weithin hörbaren Ansprache an seine Spieler. Die hatten zuvor aus Sicht ihres Trainers zwar vieles richtig gemacht, doch das Entscheidende wollte einfach nicht gelingen: Möglichkeiten in Tore verwandeln. 15 Hochkaräter schafften es auf den Zettel des Trainers. Wie es effektiver geht, bewiesen die Gäste aus Neuenkirchen, die zur Halbzeit mit 2:1 in Führung lagen. Für den SCR war es lediglich Jonas Müller nach 26 Minuten gelungen, einen Strafstoß zu verwandeln. Zilske reagierte nicht nur mit Worten, er brachte mit Alban Leka auch einen frischen Angreifer. Und tat damit einen Glücksgriff. Den 2:2-Ausgleich durch Steffen Braun (53.) bereitete Leka vor. In der 79. und 92. Minute vollstreckte er selbst. Dazwischen traf erneut Jonas Müller, für Zilske neben Cedric Bödecker an diesem Tag bester SCR-Spieler, zum zwischenzeitlichen 4:2. Dass das Spiel schließlich noch 5:2 für Reckenfeld ausging, besänftigte den Trainer, der seiner Mannschaft in Sachen Chancenverwertung kein gutes Zeugnis ausstellen mochte, insgesamt mit dem Ausgang jedoch zufrieden war.

Startseite