1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. SCR topfit beim 2:2 in Horstmar

  8. >

Fußball

SCR topfit beim 2:2 in Horstmar

Mit einem neuen Spielsystem wird SCR-Trainer Thorben Zilske sein Team voran bringen. Einen ersten Vorgeschmack gab es am Sonntag beim Testspiel in Horstmar.

Nach seinem Abstecher in der Zweiten zum Kader der Ersten zurückgekehrt: Connor Loudon (r.). Foto: Thomas Strack

Die Mannschaft ist fit, hat das neue Spielsystem des Trainers angenommen und kennt den Weg in Richtung Tor. Keine Frage, dieser erste Test des SC Reckenfeld lieferte vielversprechende Erkenntnisse. Beim 2:2 (0:1) in Horstmar zeigte sich Thorben Zilske zufrieden mit dem, was ihm seine Spieler zum Auftakt der achtwöchigen Vorbereitung zu bieten hatten. Zwar gerieten die Reckenfelder zunächst mit 0:2 in Rückstand, doch in einer starken Schlussphase sorgten Lukas Wenker und Maik Kaufmann noch für den späten Ausgleich. Schon zuvor hatte Zilske alle Hände voll zu tun, um die vielen Chancen auf seinem Zettel zu notieren. Doch zunächst wollte der Knoten nicht platzen. Doch mit der Einwechselung von Vargin Der und zunehmender Spielzeit wendete sich das Blatt. „In den letzten 20 Minuten konnten wir richtig Gas geben“, zeigte sich der SCR-Trainer von dem körperlichen Zustand seiner Mannschaft sehr angetan. Die hatte am Sonntag auch zum ersten Mal die Gelegenheit, das von Zilske ausgetüftelte neue Spielsystem zu erproben. Was aus Sicht des Trainers auch zu den vielen Torchancen führte. Alleine an der Auswertung haperte es noch. Doch dafür sind ja noch sieben Wochen Zeit.

Am kommenden Wochenende verzichtet der SCR auf einen Test.

Startseite