1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Stephan Bothe: „Treffen den Nerv der Menschen“

  8. >

Interview mit dem Präsidenten des SV Greven

Stephan Bothe: „Treffen den Nerv der Menschen“

Greven

Ein halbes Jahr nach der Fusion zum Sportverein Greven stehen die Zeichen auf Wachstum. Trotz der Corona-Pandemie vermeldet der Verein deutliche Mitgliederzuwächse. Was für Stephan Bothe, Ende Juni zum Präsidenten des Vereins gewählt, ein Indiz für einen erfolgreichen Start in die gemeinsame Zukunft ist. Hier zieht Bothe eine erste Bilanz.

Von Martin Weßeling

Stephan Bothe ist als Präsident oberster Repräsentant des SV Greven. Nach einen halben Jahr zieht er eine positive Bilanz für den im Juni fusionierten Verein. Ein Plus von 350 Mitgliedern in fünf Monaten: Das sind Zahlen, die den Eindruck verstärken, dass die Fusion ein richtiger Schritt war. Foto: thSVG

Ein gutes halbes Jahr ist es jetzt her, dass der TVE und DJK Blau-Weiß zum SV Greven 2021 verschmolzen sind Bisher liest sich die Fusion wie eine Erfolgsstory, doch vor dem neuen Großverein liegt auch noch viel Arbeit, wie Präsident Stephan Bothe im Gespräch mit Martin Weßeling zu verstehen gibt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE