1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Zilske entschlossen – Hehl verdrossen

  8. >

Kreisliga-B-Umschau: Warum der SC Reckenfeld um den Titel mitspielen möchte

Zilske entschlossen – Hehl verdrossen

Greven/Reckenfeld

Während sich der SC Reckenfeld vor der bevorstehenden B-Liga-Saison einiges zutraut, macht SVG-Trainer Sven Hehl die schlappe Vorbereitung zu schaffen. Der B-Liga-Spieltag im Überblick.

-th-

Der SC Reckenfeld gastiert zum Auftakt beim SV Burgsteinfurt. Foto: th

Dass es zum Auftakt an diesem Sonntag wie schon im Jahr zuvor für die Fußballer des SC Reckenfeld zum SV Burgsteinfurt III geht, sorgt bei Thorben Zilske für gemischte Gefühle. Das erste Spiel der vergangenen Saison ist dem SCR-Trainer in keiner guten Erinnerung geblieben. Es endete 0:3. Dagegen stehen die aktuellen Eindrücke.

Ohne Testspielniederlage und mit einem respektablem Pokalauftritt gegen Hauenhorst (0:3) im Rücken mangelt es den Reckenfelder Fußballern nicht an Selbstvertrauen. Das neue Spielsystem mit einer offensiveren Ausrichtung und einer Dreier-Kette, in der Fernando Seker, Erkan Ökten und Kai Beckmann für sichere Verhältnisse sorgen, hat sich bewährt. Entsprechend ambitioniert ist auch das Saisonziel. Zilske: „Wir wollen unter die ersten drei kommen.“ Und den ersten Gegner auf dem Weg dorthin aus dem Weg räumen. Für das erneute Aufeinandertreffen mit Burgsteinfurt, bei dem Zilske auf Vargin Der verzichten muss, gilt: „Wir wollen unbedingt gewinnen.“

Weniger entschlossen gibt sich Sven Hehl, Trainer des SV Greven, vor dem Auftakt beim Münster 08. Hehl spricht unumwunden von einer durchwachsenen Vorbereitung, für die er die geringe Trainingsbeteiligung verantwortlich macht. Mit 21 Spielern ist sein Kader nicht sehr voluminös. Immerhin, auch das betont der Trainer, die A-Junioren Elmir Azizov, Tom Reinicke und Jan Uesbeck haben sich prima eingefügt. Nur Welpenschutz kann er ihnen nicht anbieten. Wie schon im Kreispokal vor zwei Wochen, als der SVG sang- und klanglos in Alverskirchen die Segel strich, sind die Nachwuchskräfte von Beginn an voll gefordert. Für gut genug, um unter dem Strich um Platz fünf mitzuspielen, hält Sven Hehl seine B-Liga-Truppe dennoch.

Ebenso wie der SCR, und der SVG starten der SC Falke II und der SC 09 II am Sonntag mit Auswärtsspielen in die Saison.

SC Münster 08 III - SV Greven (Sonntag, 13.30 Uhr)

SV Burgsteinfurt III - SC Reckenfeld (Sonntag, 13 Uhr)

Eintracht Münster II - SC Greven 09 II (Sonntag, 14 Uhr)

SC Dörenthe II - SC Falke II (Sonntag, 15 Uhr)

Startseite