1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Horstmar
  6. >
  7. Westfalia Leer gegen SpVgg Langenhorst

  8. >

Fußball: Kreisliga A

Westfalia Leer gegen SpVgg Langenhorst

Horstmar-Leer/Ochtrup

Tiefer Boden, zwei kämpferisch starke Mannschaften: Die Partie Leer gegen Langenhorst verspricht bei diesem Wetter alles andere als ein technischer Leckerbissen zu werden. So sieht es auch Jens Wietheger.

-gs-

Leers Kapitän Timo Hüsing trifft am Sonntag auf die SpVgg Langenhorst. Foto: Alex Piccin

Durch das magere 2:2 gegen die SF Gellendorf hat sich Westfalia Leer in der Tabelle nicht verbessern können (Neunter, zwölf Punkte). Leers Gegner, die SpVgg Langenhors/Welbergen hingegen hat gegen die Mannschaft der Stunde, Skiclub Rheine, mit 0:4 verloren und hängt mit sieben Zählern im Keller der Kreisliga A fest. Zwar noch nicht auf einem Abstiegsplatz, aber wenn die Mannschaft von Spielertrainer Jens Wietheger nicht bald punkt, wird es eng. „Wie die Tabelle zeigt, befinden wir uns in einer herausfordernden Situation. Wir haben einen Negativlauf. In Leer auf dem tiefen Boden müssen wir unsere Kämpferqualitäten zeigen. Das kann Leer auch ganz gut“, sagt Langenhorsts Trainer Jens Wietheger, der gegen die Westfalia ein Kampfspiel allererster Güte erwartet, denn „kämpfen können die Leerer auch gut“. so Wietheger.

Startseite
ANZEIGE