1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Laer
  6. >
  7. Metelener mit Megamoral

  8. >

Fußball: Spiel der Woche

Metelener mit Megamoral

Metelen

Matellia Metelens Fußballer sind nicht klein zu kriegen. Das stellten sie am Sonntag einmal mehr unter Beweis. Obwohl sie im Heimspiel gegen den TuS Laer nach 70 Minuten mit 1:3 hinten lag, steckte die Elf aus der Vechtegemeinde nicht auf und gewann am Ende mit 4:3. Den Siegtreffer erzielte ein Spieler, der zunächst nur auf der Bank Platz nehmen durfte.

Von Marc Brenzelund

Die Metelener bejubeln den 4:3-Siegtreffer, den der eingewechselte Justus Kottig (4.v.r.) in der 86. Minute erzielte. Foto: Marc Brenzel

Eine gute Vorbereitung besitzt keine Aussagekraft, wenn es am ersten Spieltag wieder um Punkte geht. Das war auch in Metelen der Fall, wo die Matellia, die sich im Sommer sehr leistungsschwankend präsentierte, mit einem 4:3 (1:3) gegen eigentlich gut in Form zu sein scheinende Laerer überraschte.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!