1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Metelen
  6. >
  7. Da Costa und Schmerling bleiben dem FSV Ochtrup treu

  8. >

Kreisliga A: Töpferstädter binden ihre Trainer

Da Costa und Schmerling bleiben dem FSV Ochtrup treu

Ochtrup

Beim FSV Ochtrup ist die Trainerfrage geklärt. Nelson da Costa und Nico Schmerling coachen den ambitionierten A-Ligisten auch in der Saison 2023/24. Trainerteam und Vorstand haben sich klare Ziele auf die Fahne geschrieben.

-mab-

Nelson da Costa (l.) und Nico Schmerling wollen die Entwicklung beim FSV Ochtrup gemeinsam vorantreiben. Foto: Marc Brenzel

Die Verantwortlichen des Fußball-A-Ligisten FSV Ochtrup haben die ersten Weichen im Hinblick auf die kommende Saison gestellt. Sportleiter Martin Duesmann teilte jetzt mit, dass Trainer Nelson da Costa und sein spielender Co Nico Schmerling ihre Verträge bis Sommer 2024 verlängert haben.

„Unsere Coaches leisten eine super Arbeit, was sich nicht nur an der Tabelle ablesen lässt. Sie bieten ein erstklassiges Training an, von dem die Spieler begeistert sind“, begründet Duesmann. Offen ist allerdings noch, ob der Dritte im Bunde – Lennard Berning – auch über die laufende Saison hinaus im Stab bleibt. Seine Zusage steht noch aus. „Jetzt, wo wir die Trainerfrage geklärt haben, hoffen wir, dass die Spieler des aktuellen Kaders mit ihren Zusagen nachziehen“, so Duesmann. Zudem, das bekräftigte Duesmann, würde man Gespräche mit möglichen Neuzugängen aufnehmen.

„Die Bedingungen hier in Ochtrup sind wirklich sehr gut. Unsere junge Mannschaft bringt viel Potenzial mit. Die aktuelle Entwicklung wollen wir vorantreiben“, begründete da Costa seine Zusage. Als Ziel geben sowohl Trainer als auch Abteilungsleitung aus, in absehbarer Zeit in die Bezirksliga aufsteigen zu wollen – und zwar nicht nur mit der ersten Herrenmannschaft, sondern im Idealfall auch mit möglichst vielen Nachwuchsteams.

Da Costa ist seit Sommer 2022 für den FSV verantwortlich. Davor coachte der 40-jährige Lehrer für Sport und Spanisch SuS Neuenkirchen in der Westfalenliga sowie im Nachwuchsbereich des SV Meppen und des VfL Osnabrück.

Startseite
ANZEIGE