1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Metelen
  6. >
  7. Matellia Metelen verliert 2:3 in Emsdetten

  8. >

Kreisliga A

Matellia Metelen verliert 2:3 in Emsdetten

Metelen

Eine 2:3-Niederlage setzte es am Sonntag für den FC Matellia Metelen. Und das obwohl die Mannschaft bei Borussia Emsdetten zwischenzeitlich mit 2:1 vorne lag. „Nicht unverdient, aber auch ein bisschen unglücklich“, bilanzierte Trainer Thomas Dauwe.

-mab-

Jona Löckner köpfte den 1:1-Ausgleich. Foto: Alex Piccin

Die Matellia aus Metelen kehrte am Sonntag ohne Punkte vom Auswärtsspiel bei Borussia Emsdetten II zurück. „Die Niederlage war nicht unverdient, aber auf der anderen Seite kann ich meinen Jungs keinen Vorwurf machen Sie haben alles gegeben“, resümierte Trainer Thomas Dauwe. Die erste Halbzeit waren die Borussen besser, für die Paul Quibeldey das verdiente 1:0 erzielte (17.). Zuvor hatte Gäste-Keeper Sven Tolksdorf einen Elfmeter von Robin Brüning pariert (6.). Nach einem Freistoß von Daniel Ernsting köpfte Jona Löckner den schmeichelhaften Ausgleich (45.). In den zweiten 45 Minuten waren die Metelener besser in der Partie. Nach Vorarbeit von David Wähning gelang Daniel Smith sogar das 2:1 (54.). Dabei blieb es aber nicht, denn die Matellia-Abwehr ließ sich von zwei langen Bällen aushebeln. Zunächst gelang Justus Schoppe das 2:2 (65.), dann Tom Schölling das 3:2 (75.).

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!