1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Metelen
  6. >
  7. Reserve des FSV Ochtrup braucht neue Trainer

  8. >

Kreisliga A: Tim Niehues hört im Sommer auf

Reserve des FSV Ochtrup braucht neue Trainer

Ein Trainerstuhl ist in der Kreisliga A zu besetzen: Tim Niehues beendet seine Tätigkeit beim FSV Ochtrup II im kommenden Sommer. Und auch zwei „alte Haudegen“, die sich um das Team verdient gemacht haben, hören am Saisonende auf.

Tim Niehues (l.) hört im Sommer als Trainer auf. Foto: Thomas Strack

Tim Niehues wird nur noch bis zum Ende der laufenden Saison als Spielertrainer des FSV Ochtrup II wirken. Und auch die beiden Co-Trainer Dieter Schmeing und Rolando Hranic beenden im Juni ihre Tätigkeit beim A-Ligisten. „Tim ist gerade zum zweiten Mal Vater geworden, weshalb ihm der Aufwand auf Strecke zu groß wird. Dieter und Rolando sind schon so lange dabei, dass sie jetzt auch mal was anderes machen wollen. Das sind Gründe, die ich absolut nachvollziehen kann“, zeigt Jan Kappelhoff, Sportlicher Leiter der FSV-Reserve-Teams, Verständnis. Niehues hatte seinen Posten im Sommer angetreten, nachdem Schmeing und Hranic die Elf in der Vorsaison zur B-Liga-Meisterschaft geführt hatten. „Ich bin den Dreien super dankbar dafür, was für eine tolle Mannschaft sie dem Verein dahin gestellt haben. Die Truppe hat bewiesen, dass sie spielerisch in der Klasse gut mithalten kann“, lobt Kappelhoff die Arbeit und die Resultate der ausscheidenden Coaches. Kontakte mit potenziellen Nachfolgern gibt es bereits. Ob erneut ein Spielertrainer installiert werde, hänge von den Gesprächen mit den Kandidaten ab und sei ergebnisoffen, berichtet Kappelhoff weiter.

 -mab-

Startseite
ANZEIGE