1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. 1. FC Gievenbeck verteidigt die Spitze

  8. >

Fußball: Westfalenliga

1. FC Gievenbeck verteidigt die Spitze

Münster

Der 1. FC Gievenbeck hat die Spitzenposition verteidigt. Beim SC Herford gab es am Sonntag einen knappen 1:0-Erfolg. Christian Keil markierte das Tor des Tages. Trainer Florian Reckels sprach von einem nicht unverdienten Erfolg.

-afi-

Gievenbecks Trainer Florian Reckels ist weiter Spitze mit seinen Jungs. Foto: Thomas Strack

„Knapp, aber verdient“ – Florian Reckels, Trainer des 1. FC Gievenbeck, brachte das 1:0 (1:0) am Sonntag beim SC Herford kurz und knackig auf den Punkt. Christian Keil traf nach 44 Minuten. Tabellenführung verteidigt.

Ja, es war schon ein Stück Arbeit in Ostwestfalen. Mit den ersten und letzten 15 Minuten zeigte sich Reckels nicht so wirklich einverstanden. Und in der Phase dazwischen? Vergaben die Gäste gute bis sehr gute Möglichkeiten, schon früh alles klarzumachen. Keil, Louis Elias Martin, Daniel Geisler – bei allen versagten vor dem Tor die Nerven. Selbst der erfahrene Michael Fromme schaffte es nach seiner Einwechslung nicht, in der Schlussphase das Ding einzutüten. „Da mussten wir nach hinten raus doch etwas zittern“, so Reckels, der mit dem Start generell gut leben kann. „Das fühlt sich ganz schön an. Drei Siege, ein Remis – Gievenbeck ist top in der Westfalenliga.“

Jeder weitere Erfolg wirkt sich positiv auf das Selbstvertrauen aus. Am kommenden Sonntag kommt der VfL Theesen an den Gievenbecker Weg.

1. FC Gievenbeck: Eschhaus – Röhe, Beyer, Scherr, Beil – Geisler (82. Fromme), Heubrock, Kurk, Balz (75. Dirks) – Martin (60. Temme), Keil (87. Stüve)

Startseite