1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. 79:75 gegen Paderborn: WWU Baskets bestehen nächsten Testlauf

  8. >

Basketball

79:75 gegen Paderborn: WWU Baskets bestehen nächsten Testlauf

Münster

Die Frühform ist beachtlich bei den WWU Baskets Münster. Auch gegen den Zweitligisten Paderborn setzte sich das Team von Trainer Philipp Kappenstein durch und unterstreicht damit seine ehrgeizige Ambitionen. Dabei gestaltete der Pro-B-Ligist die erste Halbzeit überragend.

Henner Henning

Malcolm Delpeche Foto: pp

Knapp drei Wochen vor dem Saisonstart der 2. Bundesliga Pro B präsentieren sich die WWU Baskets Münster weiter in einer vielversprechenden Form. Mit dem 79:75 (47:32)-Erfolg gegen die Paderborn Baskets glückte dem Team von Trainer Philipp Kappenstein nach dem 80:77 bei Phoenix Hagen ein weiterer Sieg gegen einen Pro-A-Ligisten.

Was die Münsteraner dabei in der ersten Halbzeit zeigten, war schon zweitklassig. Schnell ließen die Baskets den Ball laufen, punkteten regelmäßig wie zuverlässig und überzeugten in der Defensive. „Wir haben Paderborn teilweise an die Wand gespielt“, sagte Kappenstein.

Der Zweitligist aus Ostwestfalen war angepiekst, setzte nach dem Seitenwechsel Münster nun mit mehr Physis zu. „Da haben sie uns ein wenig die Grenzen aufgezeigt, da müssen wir besser dagegenhalten“, so Kappenstein. Der Vorsprung war kurz vor Ende aufgebraucht, der Gast führte 70:68. Doch die westfälischen Baskets zeigten eine Reaktion und zog final vorbei. „Es zeigt sich, dass sich die Tiefe unseres Kaders auszahlt. Das war harter, intensiver Test. Genau solche Spiele brauchen wir“, so Kappenstein.Punkte: Grühn (15), Delpeche (14), Weß (10), Baues (9), J. König, Pahnke (je 8), Reuter (5), A. König, Coffin (je 4), Günther (2)

Startseite
ANZEIGE