Volleyball: Bundesliga Frauen

Barbara Wezorke ist mit 26 Jahren schon Teamseniorin beim USC

Münster

Ob Barbara Wezorke bei ihrer Unterschrift geahnt hat, dass sie mit schmalen 26 Jahren die Älteste im neuen Team des USC Münster ist? Zumindest gefällt ihr die Rolle als Anführerin, die Mittelblockerin wurde gleich zur Kapitänin gewählt und fühlt sich rundum wohl.

Henner Henning

Angekommen in ihrer neuen Heimat ist Barbara Wezorke schon längst. Die Mittelblockerin soll im jungen USC-Team eine führende Rolle einnehmen. Foto: Peter Leßmann

Angekommen in der Stadt ist Barbara Wezorke längst, schnell hat sich der Zugang des USC Münster in ihrer neuen Heimat eingelebt. Daran änderte auch die Tatsache nichts, dass sie zunächst mit ihrem Freund Helge Baues – er verstärkt die WWU Baskets Münster unter den Körben – eine Übergangswohnung beziehen musste, ehe das künftige, traute Heim in der Aaseestadt bezugsfertig war. „Ich fühle mich mega wohl hier“, sagt Wezorke. „Das hat mit der Mannschaft zu tun. Das hat natürlich mit meinem Freund zu tun. Und das hat mit der Stadt zu tun“, erklärt Wezorke, die sich schnell an die Gepflogenheiten vor Ort gewöhnt hat. „Ich mache alles mit dem Rad, das Flair gefällt mir.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!