1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Del Hoyo – der unberechenbare Katalane bei den WWU Baskets

  8. >

Basketball: 2. Liga Pro B

Del Hoyo – der unberechenbare Katalane bei den WWU Baskets

Münster

Albert del Hoyo wäre als Knabe gern Fußballer geworden. Sein Papa war dagegen, als versuchte er es unter den Körben. Zum Glück für die WWU Baskets Münster. Ihr Neuzugang glänzt nicht nur als unberechenbarer Spielertyp, sondern hat auch einen fröhlichen Charakter.

Henner Henning

Bei all der Explosivität auf dem Platz sucht er privat die Ruhe, die er bei Familie Budde (kl. Foto) gefunden hat: Baskets-Neuzugang Albert del Hoyo. Foto: Peter Leßmann/Hartmut Budde

Mit großen Augen stand der kleine Albert del Hoyo am Spielfeldrand und schaute sehnsüchtig zu. Während er auf das Unterrichtsende seines Vaters, eines Lehrers, wartete, beobachtete der damals Neunjährige die kickenden und älteren Jungs. Für den Spanier stand fest: „Ich will auch Fußball spielen.“ Klar, im katalanischen Manresa vor den Toren von Barcelona ist das große Barca allgegenwärtig. „Doch mein Papa wollte nicht, dass ich Fußball spiele, es gefiel ihm nicht“, sagt der heute 27 Jahre alte Forward, der in diesem Sommer innerhalb der 2. Liga Pro B von den VfL SparkassenStars Bochum zu den WWU Baskets wechselte.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!