1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Drei freie Stellen und zwei kleine Fragezeichen im Preußen-Kader

  8. >

Fußball: 3. Liga

Drei freie Stellen und zwei kleine Fragezeichen im Preußen-Kader

Münster

Das Puzzle ist fast komplett, das Motiv bereits mehr oder weniger erkennbar: Preußen-Sportdirektor Malte Metzelder geht bei den Personalplanungen in die finale Runde und sagt, welche drei Stellen noch zu besetzen sind. Zudem äußert er sich zur Zukunft von Oliver Schnitzler und Danilo Wiebe.

Thomas Rellmann

Preußen-Keeper Oliver Schnitzler darf gehen, fraglich ist, ob er auch gehen will. Foto: Jürgen Peperhowe

Mit den Verpflichtungen von Seref ­Özcan und Julian Schauerte ist der SC Preußen in dieser Woche zwei große Schritte vorangekommen bei der Kaderplanung. Ohnehin ist Sportdirektor Malte Metzelder sehr weit im Vergleich zur Drittliga-Konkurrenz, bei der es aktuell zumeist weitaus größere Fragezeichen gibt. „Wir waren ja darauf vorbereitet, dass ein Umbruch kommt und haben die Sachen im Hintergrund vorbereitet“, sagt der 37-Jährige.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE