Thomas Bäumer

Ex-Preußen-Aufsichtsratschef kauft Zahnarztpraxen

Münsterland

Thomas Bäumer ist kein Mann der ganz großen Worte, aber schon einer, der dafür sorgt, dass man bemerkt, wenn er im Raum ist. Aber was macht der frühere Tuja-Chef und Preußen-Aufsichtsrats-Boss heute? Eins ist klar: Er hat Großes vor...

Norbert Tiemann

Seit drei Jahren „Colosseum-CEO“: Thomas Bäumer Foto: Peperhowe

Was macht eigentlich Thomas Bäumer? Richtig, dieser dynamisch-smart auftretende Unternehmer, 57 Jahre alt, lange Jahre Chef des münsterischen Personaldienstleisters „Tuja“, Hauptsponsor und Aufsichtsrats-Boss von Preußen Münster. Kein Mann der ganz großen Worte, aber schon einer, der dafür sorgt, dass man bemerkt, wenn er im Raum ist. Seine Vorstandsvorsitzenden-Zeit bei „Tuja“ und dem Zeitar­beits-Riesen „Adecco“ („In der Spitze haben wir da rund 36 000 Menschen beschäftigt“) ist Geschichte. Bäumer hat seit 2018 einen neuen Chef-Job – bei „Colosseum dental“. Was das ist, vermag er in wenige Worte zu fassen: „Wir sind der größte Zahnarzt Deutschlands.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!