1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Klatsche gegen Hamm tut der SG Telgte-Wolbeck nicht weh

  8. >

Basketball: 2. Regionalliga

Klatsche gegen Hamm tut der SG Telgte-Wolbeck nicht weh

Telgte

Diese Klatsche nimmt Marc Schwanemeier mit aller Gelassenheit. Der Coach der Telgte-Wolbeck Baskets weiß: Bei der hohen Niederlage im ersten Testspiel nach zehn Monaten Pause gegen den TuS 59 HammStars zählte allein die Spielpraxis.

-rau-

Mit 18 Punkten bester SG-Schütze: Felix Blome. Foto: Aumüller

Diese Klatsche nimmt Marc Schwanemeier mit aller Gelassenheit. Der Coach der Telgte-Wolbeck Baskets weiß: Bei der 67:98 (30:55)-Niederlage im ersten Testspiel nach zehn Monaten Pause gegen den TuS 59 HammStars zählte allein die Spielpraxis. Um das Ergebnis richtig einzuordnen: Hamm zockt in der 1. Regionalliga, also eine Klasse höher als die Spielgemeinschaft. Der Gast startet schon in vier Wochen in die Saison, Telgte-Wolbeck erst einen Monat später. Außerdem war es für Hamm bereits das dritte Vorbereitungsmatch. Und: Das Team hatte auch noch einen guten Tag erwischt. „Die haben 15 Dreier gemacht“, schwärmte Schwanemeier, der kurzfristig auf Daniel Woltering (Knieverletzung) verzichten musste und mit David Blome nur noch einen etatmäßigen Center im Kader hatte. Konnten die Baskets zu Beginn noch mithalten, zog Hamm schnell auf 32:11 davon. Nach vielen Fehlern in der ersten Halbzeit fand Telgte-Wolbeck im zweiten Abschnitt in den Spielrhythmus. „Viele gute Ansätze“ hat Schwanemeier gesehen. „Darauf können wir aufbauen.“ Am kommenden Samstag (4. September) testet sein Team bei Citybasket Recklinghausen, einem weiteren Erstregionalligisten.

Telgte-Wolbeck: F. Blome (18), Patte (17), König (9), Trapp (8), Sierra (4), D. Blome (4), Anssari (3), Buckermann (3), A. Krone (1), Burrichter, Diaby Touré, Adel.

Startseite