1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. „Unfassbar stolz“: Wie Gelmer-Coach Sroub mit Heimatland Marokko mitfiebert

  8. >

Fußball: WM 2022 in Katar

„Unfassbar stolz“: Wie Gelmer-Coach Sroub mit Heimatland Marokko mitfiebert

Münster

Für den Deutsch-Marokkaner Simo Sroub sind es aktuell besondere Zeiten. Nicht nur, weil er bei GW Gelmer versucht den Abstieg zu verhindern. Vielmehr fiebert der 52 Jährige während der Fußball-WM mit seinem Heimatland Marokko mit.

Von Kevin Michaelis

Simo Sroub weilt gerne in seinem Heimatland Marokko. Foto: privat

Marokko, ein Land der Vielfalt. Nicht nur arabisch geprägt, viel mehr afrikanisch und nur durch die Straße von Gibraltar von Europa getrennt. Im Herzen, da ist es positiv verrückt, meist nach Fußball, sehr leidenschaftlich – derzeit vielleicht mehr denn je. Genau wie Simo Sroub, Deutsch-Marokkaner und Fußball-Trainer von Bezirksligist GW Gelmer. Auf der einen Seite Abstiegskampf pur, auf der anderen WM-Fieber bis in die letzten Haarspitzen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE