1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Ingrid Klimke ist nach schweren Wochen zurück

  8. >

Reiten: Vielseitigkeit

Ingrid Klimke ist nach schweren Wochen zurück

Münster

Nach ihrem schweren Sturz in Polen, den schmerzhaften Verletzungen und dem daraus folgenden Olympia-Aus ist Ingrid Klimke zurück im Geschäft. Die Vielseitigkeitsreiterin hat ihr Comeback gegeben und war schon wieder so erfolgreich wie zuvor.

Von Henner Henning

Ingrid Klimke ist zurück: Nach ihrer langen Verletzungspause gewann die Münsteranerin mit Hale Bob im belgischen Arville und feierte damit ein Comeback nach Maß. Foto: Imago/Ingo Wächter

Kleine Wellen bahnen sich ihren Weg, es spritzt und platscht nach dem Sprung über die schmale Hecke im Wasserhindernis. Der Baumstamm im Gelände – kein Problem. Wie auch der Picknick-Tisch. In­grid Klimke und Hale Bob sind in ihrem Element, locker galoppiert das Duo den Berg hoch zur nächsten Aufgabe. Ein vertrautes Bild dieses Erfolgspaares – und doch ein seltenes in den vergangenen Wochen. Der schlimme Sturz Ende Mai im polnischen Barborowko hatte die Münsteranerin ausgebremst, ihre Olympia-Pläne durchkreuzt. Nun aber ist sie zurück, der Sieg in der Vier-Sterne-Vielseitigkeit am vergangenen Wochenende in Arville (Belgien) beendete die Leidenszeit endgültig.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!