1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. 1. FC Nordwalde verliert zwei Eigengewächse

  8. >

Fußball: Mocciaro und Grimme zum BFC

1. FC Nordwalde verliert zwei Eigengewächse

Nordwalde

Es tut immer weh, wichtige Stützen aus seinem Kader zu verlieren. Noch schmerzhafter ist es aber, wenn diese von den Minikickern an die Schuhe für den Verein schnürten. So ergeht es nun dem 1. FC Nordwalde.

-tv-

Nordwaldes Top-Torjäger Nicolas Mocciaro (l.) knipst ab kommender Saison für den Borghorster FC. Foto: Thomas Strack

Ein Stich ins Herz für den 1. FC Nordwalde: Nicolas Mocciaro und Carlo Grimme lockt der Ruf des Bezirksliga-Fußballs. In der kommenden Saison gehen sie für den Nachbarn Borghorster FC auf Punktejagd.

„Das ist sehr schade“, bedauert Klaus Sommer, Sportlicher Leiter des FCN, die beiden Verluste. „Es sind gute Jungs, die seit der Minikicker unser Trikot tragen.“ Von klein auf kämpften sich die beiden Nordwalder bis ganz nach oben, waren feste Stützen im Team von Andre Wöstemeyer. „Die beiden eins zu eins zu ersetzen, dürfte schwer werden. Wir versuchen, es im Kollektiv zu stemmen“, so Sommer. Mocciaro war mit acht Treffern sogar bester Torschütze der Nordwalder.

Der Großteil des „Kollektivs“ bleibt den Blau-Weißen aber erhalten und wird durch neue Youngsters noch aufgestockt. „Wir haben bereits 17 Zusagen aus dem bestehenden Kader“, freut sich Sommer. „Außerdem haben wir viele gute Jungs aus der A-Jugend, die im Sommer zu den Senioren stoßen.“ Bei vier Akteuren aus der aktuellen Ersten sei die Zukunft aus beruflichen Gründen noch ungewiss.

Auch die Zweite muss einen großen Verlust hinnehmen: Chefcoach Guido Kellermann hängt mit sofortiger Wirkung die Pfeife an den Nagel. „Guido hat tolle Arbeit geleistet. Dafür bedanken wir uns sehr“, trauert Sommer auch ihm nach. „Wir arbeiten nun daran, schnellstmöglich einen Nachfolger zu präsentieren.“

Startseite
ANZEIGE