1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. BFC immer noch mit Rumpfkader

  8. >

Fußball: Bezirksliga 12

BFC immer noch mit Rumpfkader

Borghorst

Donnerstag statt Sonntag: Die Fußballer des Borghorster FC und Emsdetten 05 haben ihre Begegnung des 29. Spieltages auf morgen vorgezogen.

-gs-

Gegen Hauenhorst trafen Borghorsts Angreifer viermal, allerdings erst in der zweiten Hälfte. In Emsdetten wird es solch ein Schützenfest aller Voraussicht nach wohl nicht geben. Foto: Günter Saborowski

Weil sie am Sonntag, dem 1. Mai, lieber mit Familie – oder wahlweise mit den Kumpel – eine Maitour machen wollen, haben die Fußballer von Emsdetten 05 und des Borghorster FC ihr Pflichtspiel von Sonntag auf heute Abend vorgezogen. Anstoß ist um 19.30 Uhr im Stadion am Wasserturm. „Emsdetten hatte angefragt, ob man den Sonntag nicht irgendwie anders gestalten sollte. Am Samstag ging es nicht, also haben wir den Donnerstag gewählt“, erläutert BFC-Trainer Florian Gerke.

Im Hinspiel hat sich die Mannschaft des Trainergespanns Gerke/Straube auf eigenem Platz mit 3:2 durchsetzen können. Aber da waren die Borghorster auch noch personell einigermaßen gut gestellt. Gegen Hauenhorst, als ein 4:0 zu feiern gab, stand nicht die Bestbesetzung auf dem Rasen. Für den Tabellen-13. reichte das, zumal Joshua Olden vorne ordentlich rackerte und zwei Tore erzielte.

Emsdetten jedoch ist ein anderes Kaliber, hat zuletzt mit 2:0 gegen GW Gelmer gewonnen und ist dadurch in der Rangliste bei 42 Punkten auf Platz sieben geklettert. Zwar kann der beste Torschütze der Nullfünfer, Leon Veltrup, nicht mit den Daten eines Alex Hollermann aufwarten, aber zwölf Treffer sind auch nicht schlecht.

„Wir rechnen uns schon was aus in Emsdetten, auch wenn unser Kader immer noch sehr klein ist“, so Gerke, der keine Rückkehrer für diese Begegnung begrüßen kann. Aber die aktuellen Spieler hätten es bislang ja sehr gut gemacht und aus vier Spielen immerhin neun Punkte eingefahren.

Startseite
ANZEIGE