1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. Florian Gerke hört als Trainer des Borghorster FCauf

  8. >

Bezirksliga 12

Florian Gerke hört als Trainer des Borghorster FCauf

Borghorst

Seit Januar 2019 haben Michael Straube und Florian Gerke als gleichberechtigte Trainer zusammen gearbeitet. Erst bei Preußen Borghorst, später beim Borghorster FC. Im Sommer trennen sich die Wege, denn Gerke setzt andere Prioritäten. Die Sportliche Leitung um Stephan Fischer hat Modelle im Kopf, wie es 2022/23 weitergehen könnte.

-mab-

Florian Gerke scheidet im Sommer aus. Foto: Thomas Strack

Beim Bezirksligisten Borghorster FC muss die Trainerfrage in Teilen neu gestellt werden. Florian Gerke, der sich den Job gleichberechtigt mit Michael Straube teilt, stellt seinen Posten am Saisonende zur Verfügung. Darüber informierte jetzt Stephan Fischer, der beim BFC für den Seniorenspielbetrieb zuständig ist. „Ich habe im Sommer geheiratet, vor fünf Wochen kam unser Sohn zur Welt, und wir suchen ein Haus. Das hat für mich mehr Priorität als der Fußball. Die Entscheidung ist mir richtig schwer gefallen, denn es macht Megalaune mit Michael und den Jungs zu arbeiten“, begründete Gerke, der seit Januar 2019 im Amt ist, seinen Schritt. „Dass Flo aufhört, bedauere ich sehr. Unsere Zusammenarbeit – erst bei den Preußen und jetzt beim BFC – war immer super“, kommentierte Straube, der grundsätzliches Interesse bekundet, seine Tätigkeit bei den Grün-Schwarzen fortzusetzen. „Wir gucken jetzt mal, was machbar ist. Wir haben Optionen und auch schon über Modelle nachgedacht“, erklärt Fischer, der noch in diesem Jahr Klarheit haben möchte.

Der Borghorster FC wird sein Hallenturnier nicht austragen. Darüber informierte jetzt Vorstandssprecher KarlHeinz Brinkert. „Die gestiegenen Corona-Zahlen und die ganzen Auflagen, die wir bei einer Durchführung in der Buchenberghalle hätten erfüllen müssen, haben uns zu diesem Schritt bewogen“, begründete Brinkert. Der Wettbewerb hätte vom 28. bis 30. Dezember über die Bühne gehen sollen. Zuvor hatten schon andere Vereine wie der SV Burgsteinfurt ihre Turniere abgesagt.

Startseite
ANZEIGE