1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. Die Spielpläne stehen: Erstes Derby steigt früh in der Saison

  8. >

Fußball: Bezirksliga

Die Spielpläne stehen: Erstes Derby steigt früh in der Saison

Steinfurt

Aktuell schwitzen die Fußballer in der Saisonvorbereitung, Mitte August geht es wieder in die Vollen. Seit Montag steht fest, wie das genaue Programm der Bezirksligisten aussieht – der Spielplan steht.

Von Jonas Austermann

Das Bezirksliga-Derby zwischen dem Borghorster FC und dem SV Burgsteinfurt steigt früh in der Saison 2022/23. Foto: Thomas Strack

Einen guten Monat ist der Saisonstart in den Fußball-Bezirksligen noch entfernt, doch jetzt ist klar, wie das genaue Programm der Clubs ab Mitte August aussieht. Kurz nach Mittag flatterte am Montag die elektronische Post von Gerhard Rühlow, Staffelleiter der Bezirksliga 12, rein.

Der TuS Altenberge, der freiwillig einen Schritt zurück gemacht hat und künftig eben nicht mehr in der Landesliga an den Start geht, eröffnet die Spielzeit 2022/23 am 14. August mit dem Auswärtsspiel beim Aufsteiger Eintracht Rheine II. Der SV Burgsteinfurt empfängt zum Auftakt Emsdetten 05, der Borghorster FC ist bei der Ibbenbürener SV gefordert. Das erste Nachbarschaftsduell steigt bereits am dritten Spieltag (28. August): Burgsteinfurt trifft zu Hause auf den Borghorster FC.

17er-Staffel sorgt für spielfreie Tage

Altenberge und Borghorst messen sich in der elften Runde der Bezirksliga im direkten Aufeinandertreffen, voraussichtlich am 23. Oktober. Einen knappen Monat später kommt es schließlich zum Duell zwischen Altenberge und Burgsteinfurt (15. Spieltag).

Die Hinrunde endet am 11. Dezember, fortgesetzt wird die Runde am 5. Februar 2023. Der 34. und letzte Bezirksliga-Spieltag ist für den 29. Mai terminiert. Burgsteinfurt empfängt dann den SV Mesum II, Altenberge reist zum TuS Graf Kobbo Tecklenburg und Borghorst gastiert bei Teuto Riesenbeck.

In der 17er-Staffel setzt pro Spieltag jeweils eine Mannschaft aus. Altenberge kommt am 6. und 24. Spieltag in den Genuss eines freien Wochenendes. Burgsteinfurt darf am 7. und 24. Spieltag frei machen. Borghorst hat jeweils am vorletzten Spieltag kein Programm – also in der 16. und 33. Runde.

Das Start-Programm der drei Clubs im Überblick:

TuS Altenberge: 14.8. Eintracht Rheine II (A), 21.8. Westfalia Kinderhaus II (H), 28.8. SC Münster 08 (A), 4.9. GW Gelmer (H), 11.9. Borussia Münster (A), spielfrei, 25.9. TuS Recke (H), 2.10. SV Mesum II (A), 9.10. Emsdetten 05 (H), 16.10. SuS Neuenkirchen II (A)

Borghorster FC: 14.8. Ibbenbürener SV (A), 21.8. Greven 09 (H), 28.8. Burgsteinfurt (A), 4.9. BW Aasee (H), 11.9. GK Tecklenburg (A), 18.9. Rheine II (H), 25.9. Kinderhaus II (A), 2.10. Münster 08 (H), 9.10 Gelmer (A), 16.10. Borussia Münster (H)

SV Burgsteinfurt: 14.8. Emsdetten (H), 21.8. Neuenkirchen II (A), 28.8. Borghorst (H), 4.9. Riesenbeck (A), 11.9. Ibbenbürener SV (H), 18.9. Greven (A), spielfrei, 2.10. Aasee (H), 9.10. Tecklenburg (A), 16.10. Rheine II (H)

Die kompletten Pläne gibt es online unter www.fussball.de.

Startseite
ANZEIGE