1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. Galaxy-Trainer Nelson Venancio baut vier Neue ein

  8. >

Testspiel

Galaxy-Trainer Nelson Venancio baut vier Neue ein

Steinfurt

Sein bestes Spiel im Rahmen der Vorbereitung zeigte der FC Galaxy Steinfurt am Sonntag gegen den Skiclub Nordwest Rheine. 1:1 hieß es am Ende gegen den klassenhöheren A-Ligisten. Trainer Nelson Venancio nutzte die letzte Partie vor dem Saisonstart, um vier neue Leute in die Elf einzubauen.

-mab-

Diogo Maia Rego erzielt den 1:1-Ausgleich. Foto: Marc Brenzel

Sehr zufrieden zeigte sich Galaxy Steinfurts Trainer Nelson Venancio nach dem 1:1 (0:1) gegen den Skiclub Nordwest Rheine. „Wir haben nicht nur bewiesen, dass wir gegen einen höherklassigen Gegner bestehen können, phasenweise waren wir sogar besser“, fand der Übungsleiter. Damit bezog er sich in erster Linie auf die zweite Hälfte, in der seine Elf ein paar wirklich ordentliche Chancen besaß. Den Ausgleich besorgte Diogo Maia Rego in der 78. Minute. Im ersten Abschnitt hatte Julian Brüning für die Gäste vorgelegt. Am Sonntag baute Venancio vier ganz neue Akteure ein, die allesamt das erste Mal für den FCG kicken. Dabei handelt es sich um die Mert Isikyol, Arsid Haka (zuletzt SV Burgsteinfurt), Aliriza Avdulahi und Ali Ismael.

Startseite