1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. Nichts zu holen in Düsseldorf

  8. >

Oberliga: TB Burgsteinfurt verliert deutlich

Nichts zu holen in Düsseldorf

Burgsteinfurt

Die Reise an den Rhein war ein sportlicher Reinfall. Mit 2:8 verlor der TB Burgsteinfurt sein Punktspiel bei Borussia Düsseldorf II. Lediglich ein Stemmerter konnte überzeugen.

-mab-

Alexander Michelis (l.) bildete am Samstagabend im Spiel bei Borussia Düsseldorf II die rühmliche Ausnahme. Foto: Matthias Lehmkuhl

Als eine Nummer zu groß erwies sich für den TB Burgsteinfurt am Samstag die Reserve von Borussia Düsseldorf. Mit einer 2:8-Niederlage in den Sporttaschen mussten die Stemmerter die Rheinmetropole verlassen.

Dennis Schneuing und Tim Beuing verloren das Spitzendoppel in drei hart umkämpften Sätzen. Am Nebentisch sorgten Yorrick Michaelis und Alexander Michaelis mit einem glatten 3:0 für den Ausgleich.

Danach war für die Münsterländer aber nicht mehr viel zu holen. Anton Adler, Lode Hulshof (Niederlande), Jiaxing Guo (China) und Takuto Teramae (Japan) ließen dem TB-Quartett im ersten Einzeldurchgang nur wenig Chancen. Somit war beim Stand von 5:1 praktisch schon vor den zweiten Einzel eine Entscheidung gefallen. „Das waren alle so junge Bengel, die echt was drauf hatten. Zudem hatten wir nicht unseren besten Tag erwischt“, wusste Tim Beuing, woran es gelegen hatte.

Rühmliche Ausnahme war Alexander Michelis, der sein zweites Einzel gegen Guo mit 8:11, 6;11, 13:11, 11:8 und 11:4 für sich entschied. „Das hat er wirklich gut gemacht“, lobte Beuing.

Startseite