1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. Nordwalder brauchen Sieg, TB spielt um die Ehre

  8. >

Landesliga/Bezirksliga: Kein Burgsteinfurter Showlaufen

Nordwalder brauchen Sieg, TB spielt um die Ehre

BurgSteinfurt/Nordwalde

Die Saison in den Handball-Ligen neigt sich schwer dem Ende entgegen. Jetzt werden die wichtigen Entscheidungen getroffen. Zum Beispiel in der Bezirksliga, wo der SC Nordwalde beim TuS anzutreten hat.

-mab-

Rico Flothkötters (r.) Offensivqualitäten sind gefragt. Foto: Lehmkuhl

Auch wenn der Abstieg aus der Landesliga feststeht – für Trainer Jürgen Kötterheinrich ist die Partie am Samstag gegen den TuS Recke alles andere als ein Showlaufen. „Das ist das letzte Heimspiel der Saison, da will ich eine gute Leistung sehen. Da appelliere ich an die Ehre“, wird der Trainer der Burgsteinfurter Handballerinnen deutlich. Los geht es um 18 Uhr in der Willibrordhalle.

Das Hinspiel gegen den Tabellenletzten verlor der Turnerbund mit 22:32. 60 Minuten, an die sich Kötterheinrich mit Grauen zurückerinnert: „Recke erzielte damals mit 36 Angriffen 32 Tore. Unsere Torhüterinnen hatten da – gelinde gesagt – nicht ihren besten Tag.“

Für die Bezirksliga-Handballer des SC Nordwalde klingt die reguläre Saison mit einem Auswärtsspiel in Recke aus (Samstag, 17.30 Uhr). Die Direktqualifikation für die Münsterlandliga ist nicht mehr machbar. Jetzt gilt es, sich eine gute Ausgangsposition für die Relegation zu verschaffen.

Gewinnt der SCN, zieht er am TuS vorbei und belegt Platz vier. Daraus würde ein Duell mit dem Vierten der Parallelstaffel resultieren, dessen Sieger in die Münsterlandliga einzieht. Die Tabellenfünften beider Staffeln ermitteln in einem Play-off mögliche weitere freie Startplätze.

„Wir wollen in Recke gewinnen. Dafür muss sowohl im Angriff als auch in der Abwehr mehr gezeigt werden als zuletzt beim 31:31 in Kattenvenne“, fordert Seniorenwart Sven Büscher. Tobias und Rico Flothkötter sollen mit ihrem Tempo Dampf machen. Peter Averbeck ist auch einer, der den Unterschied ausmachen kann. Hendrik Elshoff und Marc Heitmann fehlen Trainer Benno Schulte wie schon in Kattenvenne. Das erste Aufeinandertreffen mit den Reckern ging mit 23:25 verloren.

Startseite
ANZEIGE