1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. Pfosten steht glücklichem Sieg im Weg

  8. >

Kreisliga A Steinfurt

Pfosten steht glücklichem Sieg im Weg

Borghorst

Kein gutes Spiel gemacht, trotzdem einen Punkt mitgenommen. Da könnte der BFC II eigentlich zufrieden mit sein, doch eine vergebene Großchance gegen Ende der Partie bringt einen faden Beigeschmack mit sich.

-tv-

Thomas Grabowski war mit dem Auftritt seiner Mannschaft gegen St. Arnold nicht zufrieden. Foto: Thomas Strack

Die Reserve des Borghorster FC kam im Auswärtsspiel beim TuS St. Arnold nicht über ein 1:1 hinaus. Zwar machte die Truppe von Thomas Grabowski vor allem im ersten Durchgang nicht ihr bestes Spiel, schlussendlich wäre aufgrund eines Pfostentreffers gegen Ende der Partie fast noch der Sieg drin gewesen.

„Das war ein ganz schlechter Auftritt von uns. Das sehe nicht nur ich so, sondern mit Sicherheit auch die Jungs“, sieht Grabowski noch deutlich Potenzial nach oben. Das nutzten die Gastgeber aus: Während eines Konters der St. Arnolder rutschte Niklas Thoms aus und ermöglichte so sehr viel Raum für Maurice Wilkens, der sich nicht zwei Mal bitten ließ und an Rene Pichutzki vorbei zur Führung traf (30.).

„Zwar waren wir in Hälfte zwei ein wenig besser unterwegs, unser Anspruch ist das aber noch nicht“, fasste Grabowski die Partie zusammen. Immerhin gelang der Ausgleichstreffer durch Kevin Dirkes. St. Arnolds Keeper Timo Wewers konnte einen Schuss nur unzulänglich abwehren, Dirkes roch die Situation und verwertete den Abpraller (65.).

Kurz vor Schluss wäre dann sogar noch der „Lucky Punch“ möglich gewesen, doch Jonas Baumann setzte die Kugel aus kurzer Entfernung nur an den Pfosten, sodass es beim 1:1 blieb.

Startseite