1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. Sechster Saisonerfolg des TTV Metelen

  8. >

Verbandsliga: 9:5-Sieg gegen Ramsdorf

Sechster Saisonerfolg des TTV Metelen

Metelen

Der TTV Metelen hat mit einem 9:5-Sieg gegen den VfL Ramsdorf seinen sechsten Saisonerfolg eingefahren. Maßgeblich verantwortlich dafür waren Dawid Ciosek sowie Jan Tewes.

wn

Jan Tewes hatte ein guten Tag erwischt. Foto: Thomas Strack

Gelungene Wiedergutmachung für den Verbandsligisten TTV Metelen nach der 4:9-Niederlage im Nachbarschaftsduell in Ochtrup II. Gegenüber der Auswärtspartie in der Töpferstadt zeigte der TTV vor eigenen Publikum ein anderes Gesicht und setzte sich am Ende gegen den Tabellensiebten VfL Ramsdorf mit 9:5 durch. „Wir haben nach der indiskutablen Leistung vor einer Woche diesmal deutlich mehr Engagement gezeigt und dürfen mit den eigenen Leistungen zufrieden sein“, bilanzierte Teamsprecher Stefan Weiß die letzte Heimpartie in der Vorrunde.

Erneut hatte der TTV im Vorfeld die Doppelpaarungen umgestellt, eine Aktion, die sich am Ende spielentscheidend bemerkbar machen sollte. Sowohl das Spitzendoppel Dawid Ciosek/Hendrik Waterkamp als auch das zweite Doppel mit Mateusz Ksiazczyk/Jan Tewes und zum Abschluss Doppel drei mit Stefan Weiß/Sebastian Klockenkemper waren erfolgreich und sorgten so für die beruhigende 3:0-Führung.

In den Einzeln waren es vor allem Metelens Nummer eins Ciosek sowie Jan Tewes an Brett fünf, die an diesem Abend einen sehr guten Tag erwischt hatten und jeweils doppelt punkteten. Ksiazczyk gegen Thorsten Schulten, und Waterkamp im ersten Durchgang in drei Sätzen gegen Marcel Grottke komplettierten mit je einem Einzelerfolg den sechsten Saisonerfolg der Vechtestädter, die vor dem letzten Hinrundenspiel am kommenden Sonntagmorgen in Greven mit einem positiven Punktekonto von 13:7 auf Rang fünf liegen.

Startseite
ANZEIGE