1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. SpVgg Langenhorst/Welbergen steht im Halbfinale

  8. >

Kreispokal

SpVgg Langenhorst/Welbergen steht im Halbfinale

Burgsteinfurt

Die Fußballerinnen der SpVgg Langenhorst/Welbergen haben sich im Kreispokal für die Runde der letzten Vier qualifiziert. Nach anfänglichen Schwierigkeiten wiesen sie den Ligakonkurrenten Galaxy Steinfurt mit 3:1 in die Schranken. In der nächsten Runde wartet ein richtiges Brett auf die Schwarz-Gelben.

-mab-

Rieke Lauen hütetet das SpVgg-Tor. Foto: Thomas Strack

Die Frauen der SpVgg Langenhorst/Welbergen haben das Halbfinale im Kreispokal erreicht. Beim FC Galaxy Steinfurt setzten sich die Ochtruperinnen mit 3:1 (1:1) durch.

Hannah Scheipers hatte das Heimteam in der 29. Minute in Führung geschossen. Corinna Rüschoff sorgte zehn Minuten später für den 1:1-Pausenstand. Im zweiten Abschnitt erzielte Julia Geisler das 2:1 für die Gäste, ehe Rüschoff zum zweiten Mal zuschlug und damit den 3:1-Endstand besorgte (61.).

„Zu Beginn haben wir uns gegen einen tief stehenden Gegner noch schwer getan. Danach sind wir besser in die Partie gekommen und haben am Ende verdient gewonnen“, resümierte SpVgg-Trainer Marc Bethge.

Galaxy-Coach Hennes Jerzinowski fand: „Dafür, dass wir praktisch mit dem letzten Aufgebot angetreten sind, haben wir das sehr gut gemacht. Langenhorst ist schon eine starke Truppe und hat sich das Weiterkommen verdient.“

Gegner der Schwarz-Gelben ist in der nächsten Runde Germania Hauenhorst.

Startseite