1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. SV Burgsteinfurt: Ärgerliches Ende in Münster

  8. >

Bezirksliga: Stemmert verliert Nachholspiel 3:4

SV Burgsteinfurt: Ärgerliches Ende in Münster

Steinfurt

Die ohnehin schon sehr kleinen Titelchancen des Bezirksligisten SV Burgsteinfurt sind nach der 3:4-Niederlage bei Münster 08 auf ein Minium geschrumpft. Eine ganz schlechte erste Hälfte und ein Fehler tief in der Nachspielzeit ließen die Rot-Gelben als Verlierer vom Platz gehen.

-mab-

Ricardo da Silva erzielte am Donnerstag bei Münster 08 den 1:2-Anschlusstreffer. Foto: Marc Brenzel

Am Donnerstag hatte der SV Burgsteinfurt einen Nachholtermin bei Münster 08. Das Ergebnis: eine 3:4-Niederlage.

„Die erste Halbzeit war die schlechteste, die wir in der ganzen Saison abgeliefert haben. Da passte gar nichts“, meckerte Trainer Christoph Klein-Reesink. Man habe sogar noch Glück gehabt, lediglich mit einem 0:2-Rückstand in die Kabinen gehen zu dürfen, so der Coach.

Nach dem Wechsel zeigten die Stemmerter ein anderes Gesicht: Volkan Haziri legte für Ricardo da Silva auf (50.), Jason Petris setzte Haziri in Szene (60.) – und schon stand es 2:2. „Da hatte ich ein sehr gutes Gefühl“, vermutete sich Kein-Reesink auf dem richtigen Weg. Doch Gunnar Webers 3:2 belehrte ihn eines Besseren (61.).

Als Alexander Hollermann in der dritten Minute der Nachspielzeit egalisierte, deutete vieles auf einen Teilerfolg des SVB hin. Doch ein völlig unnötiger Ballverlust und ein daraus resultierendes Foul brachten die 08er noch mal auf den Plan. Der fällige Freistoß wurde gefährlich getreten, und Justus Schwarzer ließ die Münsteraner jubeln (90. + 6).

SV Burgsteinfurt: Moll – Kiwit, Hauptmeier (89. Jo. Greiwe), Haziri – Hintelmann (80. Schmieder), Behn, Anyanwu, da Silva, Petris – Kormann (46. Grabbe), Hollermann.

Tore: 1:0 Ciuraj (27.), 2:0 von Felde (43.), 2:1 da Silva (50.), 2:2 Haziri (60.), 3:2 Weber (61.), 3:3 Hollermann (90. + 3), 4:3 Schwarzer (90. + 6).

Startseite
ANZEIGE