1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. SVB macht es am Ende spannend

  8. >

Bezirksliga: Burgsteinfurt siegt in Hörstel

SVB macht es am Ende spannend

Burgsteinfurt

Es hätte ein ruhiger Nachmittag für Burgsteinfurts Trainer Christoph Klein-Reesink werden können, hätten seine Stürmer nur frühzeitig das Tor getroffen. So blieb es nach einer 3:0-Führung bis zum Schluss noch spannend.

-gs-

Jason Petris (l.) hatte am Sonntag irgendwie einen Knoten in den Beinen und leistete sich beim 4:2 in Hörstel zwei Patzer. Foto: Thomas Strack

Der SV Burgsteinfurt hat mit einem 4:2 (2:0)-Erfolg beim SC Hörstel einen Pflichtsieg errungen, der laut Trainer Christoph Klein-Reesink in der Schlussphase auf der Kippe stand. „Wir haben es unnötig spannend gemacht. Dabei hätten wir das Spiel schon in den ersten zehn Minuten für uns entscheiden können“, echauffierte sich der Trainer. Lars Kormann, Ricardo da Silva und Alex Hollermann hatten gute Möglichkeiten, ihr Team in Führung zu schießen.

Das tat schließlich Kormann nach einer halben Stunde, als er nach einem Diagonalpass von Volkan Haziri den Ball am zweiten Pfosten stehend ins Tor zimmerte. Kurz vor der Pause traf auch Hollermann, als er nach einem Haziri-Freistoß von Jannik Grabbe bedient wurde und keine Mühe mehr hatte zu vollenden.

Nach dem Wechsel erzielte Hollermann nach einem weiteren Freistoß von Haziri per Kopf das 3:0 (73.), womit jeder glaubte, der Drops sei gelutscht. Weit gefehlt, denn als Jason Petris eine Minute später den Ball gegen Muthulingam vertändelt und diesen anschließend foult, schießt der Gefoulte selbst den Elfer zum Anschlusstreffer ein. Zehn Minuten später leistete sich Petris den nächsten Bock, als er die Kugel zu Torwart Alex Moll zurückköpfen wollte, dabei aber Patrick Bösker übersah. Der sagte danke und erzielte das 2:3 (83.).

Sieben Minuten plus Nachspielzeit waren noch zu überstehen, die Levin Schmieder letztlich nutzte, um auch noch ein Tor zu markieren. Vorarbeit diesmal Dennis Behn, Schmieder traf per Nachschuss.

Burgsteinfurt: Moll – Kiwit, Hauptmeier, Haziri – Petris, Anyanwu (72. Schmieder), Grabbe, da Silva (39. Behn), Hintelmann (77. Glsing) – Kormann, Hollermann (7. Greiwe).

Tore: 0:1 Kormann (30.), 0:2, 0:3 Hollermann (42., 73.), 1:3 Muthulingam (FE 74.), 2:3 Bösker (83.), 2:4 Schmieder (90+2),

Startseite
ANZEIGE