E-Sports: Durchwachsene Galaxy-Bilanz

Tabellenführungund Lehrgeld

Steinfurt

Die E-Sportler des FC Galaxy haben wieder zu den Konsolen gegriffen. Die Bilanz: Na ja. Durchwachsen.

Tom Rehkopp wusste gegen Thats Football zu gefallen. Foto: FCG

In der Pro League Championchip haben die die E-Sportler des FC Galaxy ihre Titelambitionen unterstrichen. Mit zwei Siegen gegen den Rahlstedter SC (2:0) und gegen RW Ahlen (3:0) erledigten die Steinfurter ihre Hausaufgaben und thronen weiterhin mit sechs Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze. Philip Anzenberger aka „FCG_Cobain“ glänzte mit vier Treffern. In der zweiten Partie gelang ihm sogar ein Hattrick.

In der NGL Premiership hinkt der FCG weiterhin den Erwartungen hinterher. Durch die 0:2-Niederlage gegen SC Verl rutschte das Team mitten in den Abstiegskampf.

Zwei Teilerfolge gab es in der Pro League One. Einem 1:1 gegen Babelsberg 03 folgte ein 3:3 gegen Thats Football. Die zweite Partie war besonders intensiv, da die „Galaktischen“ einen 0:3-Rückstand noch in ein Unentschieden umwandelten. In beiden Matches glänzte Kreativspieler Tom Rehkopp aka „‘x--Tom27--x‘“.

Die Spielwoche wurde am Montag in der VPG 2 mit zwei herben Niederlagen abgeschlossen. Sowohl gegen Audaz Futbol (1:5) und als auch gegen den FC Carl-Zeiss Jena (0:4) zahlte der FC Galaxy ordentlich Lehrgeld.

Startseite