1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. TB Burgsteinfurt bleibt ohne Punkte

  8. >

Tischtennis: Oberliga

TB Burgsteinfurt bleibt ohne Punkte

Burgsteinfurt

Kein schönes Wochenende hatten die Tischtennismannschaften des TB Burgsteinfurt. Die Oberliga-Männer verloren gegen Bayer Uerdingen, die Verbandsliga-Frauen kassierten gleich zwei Niederlagen. Beiden Teams droht der Abstieg.

Marc Brenzel

Yorrick Michaelis gewann im oberen Paarkreuz gegen Thomas Schettki. Foto: Thomas Strack

In der Tischtennis-Oberliga bleibt der TB Burgsteinfurt auf dem Relegationsplatz. Ausschlaggebend dafür war am Samstag die 4:9-Heimniederlage gegen Bayer 05 Uerdingen.

Überraschend war der Ausgang nicht, da die Hausherren taktisch aufstellten. Klaas Lüken wurde zwar nominiert, kam aufgrund seiner Daumenverletzung aber nicht zum Einsatz. Folglich gingen drei Zähler schon vorab an die Gäste.

Da sich Uerdingens Spitzenspieler Matthias Uran als zu stark erwies, hatten die Gäste schon früh die halbe Mitte zusammen. Gegenwehr leisteten die Beuing-Brüder Sascha und Tim, die ihr Doppel mit 3:1 gewannen. Zudem besiegte Tim im unteren Paarkreuz Lennart Kley in vier Sätzen. Die Punkte drei und vier verbuchten Dennis Schneuing und Yorrick Michaelis mit Erfolgen gegen Uerdingens Nummer zwei Thomas Schettki.

„Am Samstag kommt der TTV Rees-Groin. Da müssen wir unbedingt gewinnen“, blickte Tim Beuing bereits kurz nach der Niederlage auf das richtungsweisende Duell mit dem Tabellenletzten.

Gleich zwei Niederlagen kassierten Burgsteinfurter Frauen in der Verbandsliga. Einem 0:8 gegen die TTF Bönen am Samstag in eigener Halle folgte am Sonntagmittag ein 3:8 den TTV Neheim-Hüsten.

Startseite
ANZEIGE