1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. TB hatte keine Mühemit Vorwärts II

  8. >

Handball: Burgsteinfurt schlägt Gronau II

TB hatte keine Mühemit Vorwärts II

Burgsteinfurt

Beinahe wäre es 40 geworden, doch ein kurz vor der Pause abgepfiffener Treffer schmälerte das 39:20 des TB Burgsteinfurt gegen Vor. Gronau II.

-gs-

Ayman Yusif war mit sieben Toren bester Schütze des TB. Foto: lem

Die Kreisliga-Handballer des TB Burgsteinfurt haben am Sonntag gegen Vorwärts Gronau II einen Kantersieg gelandet, der mit 39:20 (19:8) nur knapp an der 40er-Marke vorbei schrammte.

Dabei legten die Stemmerter los wie die Feuerwehr und führten nach zehn Minuten schon mit drei Toren (7:4). Kurz vor der Pause, in der 24. Minute, lag die Mannschaft von Trainer Eckhard Rüschhoff bereits mit elf Treffern vorn. Gronaus Reserve hatte bis dahin immer noch magere vier Tore auf ihrem Konto.

Nach dem Seitenwechsel wurde es für Gronau II noch schlimmer. Burgsteinfurt zog Tor um Tor davon und bauten seinen Vorsprung bis auf 25:13 in der 41. Minute aus. Aber es war nicht alles Gold, was glänzte, wie der Trainer berichtete: „Gronau ist mit nur einem Wechselspieler angereist und wird auch keine bedeutende Rolle spielen.“ Dennoch habe sich seine Mannschaft über den ersten Heimsieg sei zwei Jahren gefreut. „Die Mannschaft hat von Beginn an konzentriert gespielt und sich den Sieg verdient. Beide regulären Torhüter waren verletzt ausgefallen, sodass wir einen aus der Jugend und Bernd Schäfer einsetzen mussten“, war Rüschhoff froh, darüber, dass sich die beiden zur Verfügung gestellt hatten.

Tore: Yusif (7), Roell (4), Huser (4), Amine (4/3), Mahameid, Schnabel (je 3), Averbeck (3/1), Vinhage, Tenkamp (3), Lange (je 2), Cordes, Höck, Langermann Naendrup (je 1).

Startseite