1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. Titel für Lukas Kersting und Tobias Müller

  8. >

Radsport: Westfalen- und Bezirksmeisterschaften

Titel für Lukas Kersting und Tobias Müller

Steinfurt

Eine Woche vor dem Giro und zwei Wochen vor dem Heimrennen präsentieren sich die Radfahrer des Rolinck Racing Teams Steinfurt/Münster in starker Verfassung. Bei den Westfalen- und Bezirksmeisterschaften in Paderborn gab es drei Titel.

Lukas Kersting gewann in Paderborn. Foto: Rolinck Racing Team

Das Radteam Rolinck Steinfurt/Münster war am Wochenende wieder im Einsatz. Mit Paul Sicking, Julian Woltering, Aaron Grosser, Björn Holzapfel, Jona Hofmann und Lukas Kersting war es bei der offenen Westfalenmeisterschaft in Paderborn am Start.

Die Runde war fünf Kilometer lang und aufgrund eines steileren Anstiegs recht anspruchsvoll. In einem sehr chaotischen Rennen über 85 Kilometer mit 120 Starter auf kleinen Straßen und vielen Stürzen konnte sich Lukas Kersting am Ende durchsetzen und holte damit den Westfalen- und Bezirksmeistertitel der Amateure.

Die Master Fahrer des Rolinck Racing Teams legten am vergangenen Wochenende einen Doppelstart hin und waren samstags auch bei der Westfalenmeisterschaft in Paderborn und sonntags beim GP Oberhausen am Start.

In Paderborn belegte Tobias Müller auch dank der guten Vorarbeit von Martin Brechmann und Carsten Göthel aus einer vierköpfigen Spitzengruppe heraus den zweiten Platz, was gleichzeitig die Bezirksmeisterschaft für den Bezirk Westfalen-Mitte bedeutete. Hier rundete Carsten Göthel das Ergebnis mit dem zweiten Platz im Bezirk ab.

Am nächsten Tag fand der GP Oberhausen auf einer sehr verwinkelten 850-Meter-Runde statt. Hier kam Tobias Müller auf Platz vier, in dem er den Sprint des Feldes gewann.

Zwei Wochen vor dem Heimrennen in Steinfurt zeigten sich die Pedaleure vom Rolinck Racing Team Steinfurt/Münster also in einer guten Verfassung.

Startseite