1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Preussen-muenster
  6. >
  7. Kantersieg in Wuppertal - Preußens U17 macht den Traumstart perfekt

  8. >

Fußball: B-Junioren-Bundesliga

Kantersieg in Wuppertal - Preußens U17 macht den Traumstart perfekt

Zweites Spiel, zweiter Sieg: Preußens U17 mit Coach Moritz Glasbrenner (re.) und Torschütze Ben Kronenberg (Nr. 19)
Foto: SCP

Wenn ein Trainer sich den Blick auf die Tabelle spart, kann das zweierlei bedeuten: Es läuft unerwartet gut oder absolut miserabel. Bei Moritz Glasbrenner, Preußens U-17-Coach, ist Ersteres der Fall. Seine Truppe rangiert – zugegeben nach zwei Spieltagen – auf Rang drei der B-Junioren-Bundesliga. Am Samstag machte der SCP den Traumstart perfekt, feierte beim Wuppertaler SV einen 5:0 (1:0)-Sieg.

„Wir freuen uns sehr über den perfekten Auftakt“, meinte Glasbrenner, dessen Team in der Vorwoche den 1. FC Köln mit 2:1 bezwungen hatte. In Wuppertal dauerte es knapp 20 Minuten, bis die Preußen den Gastgeber im 5-3-2-System erstmals geknackt hatten. Innenverteidiger Ben Kronenberg traf per Volley zum 1:0. Kurz nach der Halbzeitpause legte Angreifer Benedikt Fallbrock das 2:0 nach (43.) und ließ mit seinem dritten Saisontreffer auch noch das 3:0 folgen (66.).

Zwei Joker treffen für den SC Preußen

Nedim Begovac (67.) und Ben Wolf (71.) stellten den Endstand gegen das Schlusslicht her. „Wuppertal ist eine Mannschaft, die wir in der Tabelle auf jeden Fall hinter uns lassen wollten“, erklärte Glasbrenner. Wenn er eines Tages einen Blick aufs Tableau riskiert, wird er feststellen: Das hat – fürs Erste – geklappt.

Preußen: Kauling – Orschel (41. Rosing), Hoti, Kronenberg, Höpfner (70. Wolf) – Papenfort, Katko (70. Kaya), Häusler, Evers – Fajic (61. Begovac), Fallbrock (70. Kentrup)

Startseite