1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Preussen-muenster
  6. >
  7. Positiver Corona-Schnelltest bei Preußen Münster

  8. >

Fußball: Regionalliga West

Positiver Corona-Schnelltest bei Preußen Münster

Münster

Hat es nach fast zwei Jahren nun auch den SC Preußen Münster erwischt? Der Schnelltest eines Spielers fiel am Sonntag positiv aus. Das Auslaufen wurde abgesagt, die weiteren Folgen sind noch unklar.

Von Thomas Rellmann

Im Mannschaftskreis des SC Preußen Münster hat es am Sonntagmorgen einen positiven Corona-Schnelltest gegeben. Foto: Imago/Wedel

Fast zwei Jahre lang blieben die Preußen von Corona-Meldungen in den eigenen Reihen verschont. Am Sonntagmorgen fiel der Schnelltest eines Spielers, der keine Symptome hat, allerdings positiv aus. Der Verein wollte  zunächst das Ergebnis des nachgeschobenen PCR-Tests abwarten.

Da in der Mannschaft und deren Umfeld alle mindestens zweimal geimpft sind, würden im Falle einer Infektionsbestätigung auch nicht automatisch sämtliche Profis in Quarantäne geschickt. Alle anschließenden Schnelltests fielen am Sonntag negativ aus. Das Auslaufen am Sonntag wurde dennoch abgesagt.

Ob wie geplant am Dienstag wieder trainiert wird oder sogar das Pokalspiel gegen die SpVgg Erkenschwick am Mittwoch gefährdet ist, ließ sich natürlich noch nicht seriös beantworten. Eine Abstimmung mit dem Gesundheitsamt folgt nun. „Wir haben ein sehr gut funktionierendes Hygienekonzept und für diese Fälle bestens geschulte Mitarbeiter, die umgehen alle erforderlichen Schritte eingeleitet haben. Wir werden nun das Ergebnis des PCR-Tests abwarten und uns frühzeitig mit den zuständigen Ämtern in Verbindung setzen“, sagte Sportdirektor Peter Niemeyer

Startseite
ANZEIGE