1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Preussen-muenster
  6. >
  7. Über 1000 Spiele: Was Horst Kisnat in 60 Jahren als Preußen-Fan erlebte

  8. >

Fußball: Regionalliga West

Über 1000 Spiele: Was Horst Kisnat in 60 Jahren als Preußen-Fan erlebte

Münster

Im November 1962 sah Horst Kisnat als neunjähriger Knirps sein erstes Preußen-Spiel live im Stadion an der Hammer Straße. Damals wurde der Wuppertaler SV mit 2:0 geschlagen. Mit diesem Ergebnis könnte der Münsteraner auch an diesem Samstag – fast genau 60 Jahre später – sehr gut leben.

Meinungsstark und mit Ausdauer: Roger Hilz (l.) und Horst Kisnat begleiten die Preußen seit Jahrzehnten. Foto: Ansgar Griebel

Sein erstes Tor im Preußenstadion hat Horst Kisnat direkt verpasst. Falk Dörr hatte die Kugel nach 37 Minuten im weit entfernten Kasten versenkt, und der neunjährige Horst war damals schlichtweg noch zu klein, um in dieser Situation den Durchblick zu wahren. Aber er jubelte schon mal mit. Nach dem Seitenwechsel kam Manfred Pohlschmidt der Sache dann schon viel näher. Seinen Treffer zum 2:0-Endstand konnte der Dreikäsehoch jetzt auf der richtigen Spielfeldseite bestens erkennen. Es sollte das erste von unzähligen Preußen-Toren sein, die Kisnat in den folgenden 60 Jahren bejubeln durfte.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE