1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Preussen-muenster
  6. >
  7. Preußen Münster und die Wendepunkte der Saison 2021/22

  8. >

Fußball: Regionalliga West

Preußen Münster und die Wendepunkte der Saison 2021/22

Münster

Preußen Münster befindet sich auf den letzten Metern der Saison, 37 Regionalliga-Partien, zwei DFB-Pokal-Auftritte und fünf Westfalenpokal-Begegnungen hat die Elf von Trainer Sascha Hildmann bestritten. Es gab einige Hochs, wenige Tiefs - hier die Wendungen und Wirrungen.

Von Thomas Rellmann und Camillo von Ketteler

Zwei Gesichter: Mal waren die Spieler von Preußen Münster niedergeschlagen (l.) - wie hier nach der Niederlage in Rödinghausen, mal feierten sie ausgelassen eines der vielen Erfolgserlebnisse - wie in Oberhausen (r.) Foto: Jürgen Peperhowe (2)

Oft ist im Laufe einer Saison von Wegmarken, Schlüsselmomenten oder Wendepunkten die Rede. Die sind manchmal sofort zu erahnen, manchmal aber auch erst im Nachhinein erkennbar. Für die Saison der Preußen gab es eine ganze Reihe solcher prägnanter Ereignisse, Kulminationspunkt ist nun das Herzschlagfinale gegen den 1. FC Köln II, während zeitgleich die punktgleichen Rot-Weißen aus Essen gegen RW Ahlen spielen. Vielleicht wird die allergrößte Wegmarke der Preußen noch geschrieben. Diese Auflistung muss keinesfalls vollständig sein:

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE