1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Basketball
  6. >
  7. Baskets Bonn bleiben Tabellenführer - FC Bayern souverän

  8. >

Basketball-Bundesliga

Baskets Bonn bleiben Tabellenführer - FC Bayern souverän

Hamburg (dpa)

Die Telekom Baskets Bonn bleiben ungeschlagen Tabellenführer der Basketball-Bundesliga. Im Spitzenspiel siegten die Rheinländer eindrucksvoll bei den Hamburg Towers mit 101:72 (53:38) und holten im sechsten Spiel den sechsten Erfolg.

Von dpa

Bonns Trainer Tuomas Iisalo blieb mit seiner Mannschaft unaufhaltsam stark. Foto: Marius Becker/dpa

Die Hamburger stehen trotz der zweiten Niederlage hintereinander mit einer Bilanz von 4:3 Siegen weiterhin auf einem Playoff-Rang.

Die Gäste von Trainer Tuomas Iisalo dominierten die Towers nach Belieben und zogen im zweiten Viertel unaufhaltsam davon. Bonn lag teilweise sogar mit 31 Zählern (83:52/30. Minute) vorn. Bester Schütze war Baskets-Profi TJ Shorts mit 24 Punkten.

Auch der FC Bayern München hatte mit den Syntainics MBC aus Weißenfels keine Probleme. Knapp zwei Tage nach der Euroleague-Niederlage gegen Olympiakos Piräus (71:82) siegten die Gäste souverän mit 82:69 (47:26) und holten sich im siebten Liga-Match den sechsten Sieg. Für das Team von Trainer Andrea Trinchieri traf Augustine Rubit mit 23 Zählern am besten. Für die Münchner kam zudem der erst 16 Jahre alte Ivan Kharchenkov erstmals zum Einsatz. Der deutsche Jugend-Nationalspieler kam auf fünf Punkte.

Die Würzburg Baskets bezwangen dank 31 Zählern von Cameron Hunt die Rostock Seawolves mit 97:87 (52:44) und fügten dem Aufsteiger die dritte Niederlage in Serie.

Startseite
ANZEIGE