1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Basketball
  6. >
  7. Erster Test der Baskets fällt aus

  8. >

Basketball: Herten sagt das Samstagsspiel ab

Erster Test der Baskets fällt aus

Münster

Björn Harmsen sieht seine Jungs auf einem guten Weg, leider bieten sich dem Trainer der WWU Baskets die Gelegenheit, die starke Form auch unter Testbedingungen unter Beweis zu stellen. Das Vorbereitungsspiel gegen die Hertener Löwen musste kurzfristig gestrichen werden.

-hen-

Das erste Testspiel der WWU Baskets um Kai Hänig, der derzeit leichte Rückenprobleme hat, Foto: Jürgen Peperhowe

Nach den ersten beiden Wochen der Vorbereitung wollte Pro-B-Ligist WWU Baskets Münster am Samstag eigentlich erstmals die Form überprüfen. Es bleibt beim „eigentlich“, Regionalligist Hertener Löwen sagte kurzfristig den Test ab.

Duo leicht angeschlagen

Bedauerlich, aber nicht weiter tragisch, wie Münsters neuer Coach Björn Harmsen findet. Zumal Neuzugang Ryan Richmond eine Oberschenkelzerrung hat und Kai Hänig sich mit leichten Rückenproblemen herumplagt. „Die Belastung war zuletzt hoch, die ersten Wochen sehr intensiv. Da sind die Jungs ein wenig müde“, so der 39-Jährige, der ein internes Testspiel mit zwei folgenden freien Tagen angesetzt hat.

Zufrieden zeigte sich Harmsen mit Teil eins der Vorbereitung. „Inhaltlich sind wir da, wo wir sein wollen.“ Im physischen Bereich sind nach der „intensiven Arbeit“ ebenso Fortschritte zu erkennen wie im Kennenlern-Prozess auf und neben dem Court. „Die Jungs verstehen sich sehr gut, die Mannschaft ist sehr homogen“, schildert Harmsen seine Eindrücke vom Team, das am kommenden Wochenende mit dem BSV Wulfen erstmals auf einen externen Gegner treffen wird.

Startseite